Ahnenforschung

Das Stadtarchiv in Emmerich verfügt über einen großen Bestand an Kopien der Kirchenbücher und ergänzenden Unterlagen der ortsansässigen Kirchengemeinden.

Darüber hinaus befinden sich sämtliche Register der Standesämter Emmerich, Emmerich-Land, Hüthum, Elten und Vrasselt ab den Jahre 1874 im Stadtarchiv.

Hier können interessierte Ahnenforscher zunächst Einsicht nehmen und die entsprechenden Daten heraus suchen. Vom Standesamt ins Archiv überführt werden die Register nach Ablauf von folgender Zeit:

  • Geburtenregister nach 110 Jahren,
  • Heiratsregister nach 80 Jahren,
  • Sterberegister nach 30 Jahren

Für eine ausführliche Beratung bitten wir interessierte Forscher um eine vorherige Terminabsprache.

Die Besucheranschrift des Archivs:

Stadtarchiv im Rheinmuseum
Martinikirchgang 2
46446 Emmerich am Rhein.

Kontakt & Ansprechpartner

Judith Selter
Abteilung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0 28 22 / 75-19 03
E-Mail: Judith.Selter@stadt-emmerich.de