Denkmalschutz und -pflege

Denkmalschutz- und pflege

Die Geschichte der Menschheit hinterlässt seit vielen tausend Jahren Spuren, die heute als Denkmäler das Bild unserer Städte und Kulturlandschaften prägen. Einzelne Gebäude wie Burgen, Schlösser, Kirchen, Häuser und technische Bauten oder ganze Bereiche wie beispielsweise eine Ortschaft, aber auch Parks machen diese historischen Entwicklungen greifbar.

In Deutschland fällt der Denkmalschutz unter die Kulturhoheit der Bundesländer. Es gibt demnach kein Gesetz auf Bundesebene.

Um die Erhaltung des Kulturerbes im Interesse der gesamten Öffentlichkeit zu sichern, haben sich die Bundesländer zum Denkmalschutz auf Grundlage der Denkmalschutzgesetze verpflichtet. Er umfasst alle gesetzlichen Anordnungen, Verfügungen, Genehmigungen und Auflagen. Zuständig sind die Unteren Denkmalbehörden, die beraten, Genehmigungsverfahren durchführen und den Vollzug des Denkmalschutzes überwachen.

Kontakt & Ansprechpartner

Elisabeth Riepe
Abteilung: Bauangelegenheiten
Telefon: 0 28 22 / 75-15 10
E-Mail: Elisabeth.Riepe@stadt-emmerich.de