Kinderbetreuung

Das Jugendamt der Stadt Emmerich am Rhein unterstützt Sie bei der Suche nach einer optimalen Betreuung für Ihre Kinder zwischen 0 und 6 Jahren. Dabei gibt es die Möglichkeit, einen Betreuungsplatz in einer Kindertagesstätte in Anspruch zu nehmen oder die Betreuung durch eine Tagesmutter/Tagesvater (Tagespflege) zu gewährleisten.

Kindertagesstätte/Kindergarten

Kindergartenkinder im Stuhlkreis

In der Stadt Emmerich am Rhein gibt es eine große Vielfalt von Kindertagesstätten. Eltern können wählen zwischen Kindertageseinrichtungen in kirchlicher Trägerschaft, in Trägerschaft von Elterninitiativen sowie in Trägerschaft von freien Trägern der Jugendhilfe. Eine digitale Karte mit allen Kindertageseinrichtungen in der Stadt finden Sie hier.

Anmeldung

Die Anmeldung der Kinder erfolgt nach einem persönlichen Gespräch mit der Leitung direkt in den Kindertageseinrichtungen. Kontaktdaten und weitere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen gibt es im Kita-Finder NRW. Darüber hinaus können sich Eltern gerne beim Jugendamt über die verschiedenen Kindertageseinrichtungen informieren.

Die Anmeldungen für das neue Kindergartenjahr (01.08. eines Jahres) finden jeweils Ende November in den einzelnen Kindertageseinrichtungen statt. Die Termine werden in der Presse bekanntgegeben. Darüber hinaus sind unterjährig Anmeldungen möglich. Mit der Anmeldung zum neuen Kindergartenjahr erhalten Sie von der Leitung der Kindertageseinrichtung einen Bedarfsabfragebogen. Hier können Sie auch weitere Einrichtungen angeben, in denen Sie ihr Kind noch anmelden werden. Da der Bedarf die Zahl der freien Plätze in einer Einrichtung überschreiten kann, wird empfohlen ihr Kind in weiteren Wunschrichtungen anzumelden. Nach den abschließenden Planungen und der Genehmigung erhalten Eltern im März/April von der Kindertageseinrichtung eine Zusage und können dort den entsprechenden Betreuungsvertrag abschließen. Sollten Eltern keinen Kita-Platz erhalten, sollten sie auf jeden Fall mit dem Jugendamt Kontakt aufnehmen. In der Regel kann mit der Vermittlung eines Betreuungsplatzes innerhalb von 6 Monaten nach Geltendmachung des Rechtsanspruches im Jugendamt gerechnet werden. 

Kosten

Erhält ein Kind einen Platz in einer Kita, erhebt die Stadt Emmerich am Rhein dafür einen Elternbeitrag. Die Erhebung des Beitrages erfolgt gemäß der Elternbeitragssatzung der Stadt Emmerich am Rhein. Der Elternbeitrag richtet sich unter anderem nach dem Alter des Kindes, der wöchentlichen Betreuungszeit sowie dem anrechenbaren Einkommen der Eltern. Die Elternbeitragssatzung und die zugehörige Beitragstabelle finden Sie am Ende der Seite unter "Links" bzw. "Downloads".

Bei der Zuordnung der Kinder in die Altersstufen der Elternbeitragstabelle ist für das gesamte Kindergartenjahr das Alter zugrunde zu legen, welches die Kinder bis zum 1. November des begonnenen Kindergartenjahres erreicht haben bzw. erreicht haben werden. Wird ein ab dem 1. November geborenes Kind erst nach Vollendung des dritten Lebensjahres in die Tageseinrichtung/Tagespflege aufgenommen, ist der Elternbeitrag für ein Kind ab drei Jahren zu zahlen. Ein Wechsel von der Tagespflege in eine Kindertageseinrichtung führt im laufenden Kindergartenjahr nicht zu einer geänderten Zuordnung in der Altersgruppe der Beitragstabelle.

Erforderliche Unterlagen

Wenn Ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung betreut werden soll, erkundigen Sie sich bitte in der Einrichtung selbst, welche Unterlagen vorzulegen sind.

Tagespflege

Kleines Kind mit Buch

Neben Kindertagesstätten gibt es in der Stadt auch verschiedene Möglichkeiten der Kindertagespflege bei Tagesmüttern und Tagesvätern. Den Kindern wird so vor allem in den ersten Lebensjahren eine familiennahe Betreuung geboten. Das Erleben eines strukturierten Tagesablaufs mit Aktions- und Ruhephasen schafft für Kinder Orientierung und Sicherheit. Bei der Betreuung in einer Kindertagespflegestelle mit bis zu fünf Kindern können Gruppenerfahrungen im kleinen, überschaubaren Rahmen gemacht werden. Diese Situation ermöglicht soziales Lernen. Die Fachberatung des Jugendamtes berät Sie bei der Suche und stellt den Kontakt zu Kindertagespflegepersonen her.

Alle Tagesmütter und -väter im Stadtgebiet haben eine Kindertagespflegeschulung erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung. Die Kindertagespflegepersonen, die vom Jugendamt vermittelt werden, müssen sich durch ihre Persönlichkeit, genaue Kenntnisse der Kindertagespflege und Kooperationsbereitschaft auszeichnen. Die Eignung der Personen wird durch die Fachberatung des Jugendamtes beurteilt.

Kosten

Für beide Betreuungsformen erhebt die Stadt Emmerich am Rhein Elternbeiträge, die sich unter anderem nach dem Alter Ihres Kindes, dem Einkommen der Eltern und dem Betreuungsbedarf richten. Die Elternbeitragssatzung und die zugehörige Beitragstabelle finden Sie am Ende der Seite unter "Links" bzw. "Downloads".

Erforderliche Unterlagen

Wenn Ihr Kind durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater betreut werden soll, müssen Sie dem Jugendamt nachweisen, für wie viele Stunden in der Woche eine Betreuung benötigt wird. Dazu benötigen wir unter anderem eine Arbeitszeit- oder Schulbescheinigung. Dabei finden auch Fahrtzeiten zwischen Wohnort und Arbeitsort Berücksichtigung. Der Nachweis ist jedoch erst nach Ermittlung der Betreuungsmöglichkeiten zu erbringen. Nehmen Sie deshalb vorher mit den Mitarbeiterinnen im Jugendamt Kontakt auf.

Kontakt & Ansprechpartner

Nicole Sluyter
Abteilung: Beistandschaften / Jugendhilfe / Tagesbetreuung / Verwaltung
Telefon: 0 28 22 / 75-14 42
E-Mail: Nicole.Sluyter@stadt-emmerich.de
Sonja Bölke
Abteilung: Beistandschaften / Jugendhilfe / Tagesbetreuung / Verwaltung
Telefon: 0 28 22 / 75-14 40
E-Mail: Sonja.Boelke@stadt-emmerich.de
Anja Jansen-Raadts
Abteilung: Beistandschaften / Jugendhilfe / Tagesbetreuung / Verwaltung
Telefon: 0 28 22 / 75-14 41
E-Mail: Anja.Raadts@stadt-emmerich.de
Yvonne Wunderlich
Abteilung: Beistandschaften / Jugendhilfe / Tagesbetreuung / Verwaltung
Telefon: 0 28 22 / 75-14 44
E-Mail: Yvonne.Wunderlich@stadt-emmerich.de
Andrea Schenk
Abteilung: Beistandschaften / Jugendhilfe / Tagesbetreuung / Verwaltung
Telefon: 0 28 22 / 75-14 45
E-Mail: Andrea.Schenk@stadt-emmerich.de