Sterbeurkunde

Die Sterbeurkunde bescheinigt den Tod eines Menschen, sowie den Ort und Zeitpunkt des Todes. Diese Urkunde wird beispielsweise für den Antrag auf Erteilung eines Erbscheins oder auch für Rentenanträge und Versicherungsleistungen benötigt. Sie wird vom Standesamt der Stadt ausgestellt. Grundlage für die Ausstellung der Sterbeurkunde ist die Eintragung im Sterberegister, was ebenfalls durch das Standesamt erfolgt.

In die Sterbeurkunde werden aufgenommen:
  • die Vornamen und der Familienname des Verstorbenen, Ort und Tag seiner Geburt
  • der letzte Wohnsitz und der Familienstand des Verstorbenen,
  • Sterbeort und Zeitpunkt des Todes.

Für sozialversicherungspflichtige Angelegenheiten wird keine Gebühr erhoben.

Kontakt & Ansprechpartner

Waltraud Thyssen-Brömmeling
Abteilung: Personenstand
Telefon: 0 28 22 / 75-16 36
E-Mail: Thyssen-Broemmeling@stadt-emmerich.de