Wiederkehrende Prüfungen

Für Gebäude mit besonderer Nutzung wie zum Beispiel Versammlungsstätten, Säle, Theater, Einkaufszentren, Schulen, Krankenhäuser hat der Gesetzgeber Sonderbauvorschriften erlassen, die die Errichtung und den Betrieb solcher Gebäude regeln.

Aus diesem Grund unterliegen solche Vorhaben nicht nur einer umfassenden Prüfung im Baugenehmigungsverfahren für Sonderbauten, sondern werden von den Mitarbeitern der unteren Bauaufsichtsbehörde auch nach Fertigstellung in regelmäßigen Abständen von 3 bis 5 Jahren dahingehend überprüft, ob diese noch den Anforderungen der Baugenehmigung entsprechen sowie Brandschutzvorschriften eingehalten werden und die technischen Anlagen wie zum Beispiel Lüftung und Beleuchtung funktionsfähig und sicher sind. Oft werden diese wiederkehrenden Prüfungen gemeinsam mit Mitarbeitern der Feuerwehr durchgeführt, welche in diesem Zusammenhang prüfen, ob im Brandfall eine ordnungsgemäße Brandschutzbekämpfung gewährleistet werden kann.

Kontakt & Ansprechpartner

Jürgen Beckmann
Abteilung: Bauordnung
Telefon: 0 28 22 / 75-15 33
E-Mail: J.Beckmann@stadt-emmerich.de
Petra van Heek
Abteilung: Bauordnung
Telefon: 0 28 22 / 75-15 34
E-Mail: Petra.vanHeek@stadt-emmerich.de